Pressemeldungen 2013

Der Kfz-Handel vor Ort bleibt bestehen!

München. Der Präsident und Landesinnungsmeister des Kraftfahrzeuggewerbes Bayern Klaus-Dieter Breitschwert, MdL a.D. empfiehlt in der Diskussion um eine prognostizierte Reduzierung der Kfz-Händler von heute 7.800 auf 4.500 bis 2020 seinen Kolleginnen und Kollegen … Mehr zu diesem Thema erfahren


Wir sind die eine berufsständische Vereinigung für den Kfz-Handel und das Kfz-Handwerk

München. Der Präsident und Landesinnungsmeister des Kraftfahrzeuggewerbes Bayern Klaus-Dieter Breitschwert, MdL a.D. widerspricht Burkhard Weller und seinen Äußerungen zur Rolle des ZDK. Mehr zu diesem Thema erfahren


„Seriöser Handel statt Manipulationen“

München. Der Präsident und Landesinnungsmeister des Kraftfahrzeuggewerbes Bayern Klaus-Dieter Breitschwert, MdL a.D. empfiehlt in der Diskussion um Tachomanipulationen den Kauf von Fahrzeugen bei Meisterbetrieben der Kfz-Innungen. Mehr zu diesem Thema erfahren


"Finanzen sind Chefsache"

Ingolstadt. Zum ersten Mal lud das Kraftfahrzeuggewerbe Bayern Kfz-Unternehmer zu einem „Finanztag“ ein. Auf der Tagung in Ingolstadt bot der Verband die Möglichkeit, sich über aktuelle Herausforderungen, Entwicklungen und Chancen im Finanzbereich zu informieren.  … Mehr zu diesem Thema erfahren


Innenminister Herrmann und der Präsident des Kraftfahrzeuggewerbes Bayern Breitschwert starten Lichttest

Nürnberg. „Sehen und gesehen werden - machen Sie deshalb den kostenlosen Licht- und Sehtest für mehr Verkehrssicherheit.“ Mit diesen Worten haben heute in Nürnberg Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und der Präsident des Kraftfahrzeuggewerbes Bayern, Klaus Dieter … Mehr zu diesem Thema erfahren


Zuversicht auf ein gesundes Autojahr 2013 bleibt!

Trotz eines Absinkens der Umsätze um 7 Prozent im ersten Quartal bleibt das Kraftfahrzeuggewerbe Bayern zuversichtlich auf ein gesundes Autojahr, so der Landtagsabgeordnete Klaus Dieter Breitschwert, Präsident und Landesinnungsmeister des Kraftfahrzeuggewerbes Bayern: … Mehr zu diesem Thema erfahren


Kraftfahrzeuggewerbe Bayern unterstützt vom Hochwasser betroffene Kfz-Betriebe

München. Das Kraftfahrzeuggewerbe Bayern und die sieben bayerischen Kfz-Innungen stehen den vom Hochwasser betroffenen Kfz-Betrieben im Freistaat Bayern in ihrer Notsituation bei. Neben der Unterstützung bei der Inanspruchnahme von staatlichen Notfallprogrammen hat … Mehr zu diesem Thema erfahren


Wechselkennzeichen - Eine Chance ist vertan!

München. „Wechselkennzeichen werden nur dann ein Erfolg, wenn sich die Politik und die Versicherer bewegen und die neue Kennzeichenform für die Verbraucher interessant machen“, beklagt der Präsident und Landesinnungsmeister des Kraftfahrzeuggewerbes Bayern Klaus … Mehr zu diesem Thema erfahren


Seltene und hohe Auszeichnung für Klaus Dieter Breitschwert

München. Heinrich Traublinger, Präsident der Handwerkskammer München-Oberbayern und des Bayerischen Handwerkstages zeichnete Klaus Dieter Breitschwert, MdL anlässlich dessen 70. Geburtstags mit dem Ehrenmeisterbrief der Handwerkskammer aus. Mehr zu diesem Thema erfahren


Gesetzlich verankerter Investitionsschutz für Kfz-Händler dringender denn je

München. „Mit dem Auslaufen der Kfz-Gruppenfreistellungsverordnung der Europäischen Union zum 1. Juni 2013 wird sich die Situation für den Kfz-Handel erheblich verschlechtern. Denn damit wird die bisher vorgegebene Mindestkündigungsfrist eines Händlervertrages von … Mehr zu diesem Thema erfahren


Kraftfahrzeuggewerbe Bayern gratuliert Carbon zum Bundespreis

München. Das Kraftfahrzeuggewerbe Bayern gratuliert der Carbon GmbH zu der Verleihung des Bundespreises für hervorragende innovatorische Leistungen für das Handwerk. Im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München wurde nun die Auszeichnung vergeben.  … Mehr zu diesem Thema erfahren


Jahrespressegespräch

München. Das Kraftfahrzeuggewerbe Bayern schaut zufrieden auf das Autojahr 2012 im Freistaat zurück. Im Neuwagenbereich wurden 2012 unsere Erwartungen erfüllt, die Besitzumschreibungen haben letztes Jahr im Vergleich zum Vorjahr zugelegt. Die Werkstattauslastung … Mehr zu diesem Thema erfahren


"Meister-HU" voranbringen!

Ansbach. Aus Anlass des Neujahrsempfanges der CSU Ansbach trafen sich der Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer und der Präsident und Landesinnungsmeister des Kraftfahrzeuggewerbes Bayern Klaus Dieter Breitschwert, MdL. Mehr zu diesem Thema erfahren


Automobil-Empfang 2013

München. Es war wieder ein toller Auftakt des Verbandsjahres 2013: Der traditionelle Automobil-Empfang des Kraftfahrzeuggewerbes Bayern im Verkehrszentrum des Deutschen Museums auf der Münchner Theresienhöhe. Mehr zu diesem Thema erfahren


Letzte Änderung: 31.01.2014Webcode: 0064916