Dieselkrise verhindert wirtschaftliche Entwicklung des bayerischen Kfz-Gewerbes

Die Dieselkrise hat das bayerische Kfz-Gewerbe ungebrochen fest im Griff. Landesinnungsmeister Vetterl: "Wir brauchen endlich eine politische Lösung." lesen

Sommerlicher Automobil-Empfang des Kfz-Gewerbes Bayern: Ministerpräsident Söder fordert faire Messung von Abgas-Grenzwerten!

Der 13. Automobil-Empfang des Kraftfahrzeuggewerbes Bayern, der dieses Jahr erstmals im Sommer stattfand, war mit über 400 Gästen aus Politik, Wirtschaft und der Branche ein voller Erfolg.  … lesen

Weitere Artikel für die Presse

Das Kfz-Gewerbe Bayern gratuliert Albert Vetterl zum Bundesverdienstkreuz

Albert Vetterl, Präsident & Landesinnungsmeister, ist vom Bundespräsidenten mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande für sein langjähriges ehrenamtlichens Engagement ausgezeichnet worden.  … lesen

Das Kfz-Gewerbe Bayern gratuliert Carbon zum Bundespreis 2018 für hervorragende innovatorische Leistungen im Handwerk

Bereits zum 5. Mal konnte das Kfz-Gewerbe Bayern auf seiner Leistungsschau "AutoBerufeAktuell" der Firma Carbon zum Bundespreis für hervorragende innovatorische Leistungen im Handwerk gratulieren.  … lesen

Leistungsschau "AutoBerufeAktuell" - Das Kraftfahrzeuggewerbe Bayern auf der IHM in München

Präsident und Landesinnungsmeister Albert Vetterl gehörte zu den ersten Besuchern am Stand des Kraftfahrzeuggewerbes Bayern auf der seit 7. März eröffneten Internationalen Handwerksmesse in München.  … lesen

Abschlussbericht zur AU-/AUK-Mängelstatistik 2017

Über 12,36 Millionen Abgasuntersuchungen wurden im Erhebungszeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2017 durchgeführt. Das geht aus der AU-/AUK-Mängelstatistik für das Jahr 2017 hervor.  … lesen

Arbeitsschwerpunkte 2017/2018

Arbeitsschwerpunkte 2017/2018. Die ZDK-Abteilung Technik hat ihre Arbeitsschwerpunkte 2017/2018 detailliert zusammengestellt. Dieser ausführliche Bericht kann für anstehende Gespräche mit Kfz-Betrieben beziehungsweise für … lesen

Weitere Artikel vom Verband

Merkblatt informiert zu Abfallmanagement

Beim Umgang mit gefährlichen/nicht gefährlichen Abfällen in Kfz-Betrieben sind verschiedene gesetzliche Vorschriften zu beachten. Ein Merkblatt liefert einen Überblick über die gesetzlichen Anforderungen.  … lesen

Pyrotechnische Rückhaltesysteme: Hinweise zum Umgang

Pyrotechnische Rückhaltesysteme in Kraftfahrzeugen (z. B. Airbag-/Gurtstraffersysteme) enthalten explosionsgefährliche Stoffe. Von ihnen gehen, insbesondere bei unsachgemäßem Umgang, hohe Gefahren aus.  … lesen

Achtung, Pollenalarm!

Bonn. Wann fliegt was? Pollenallergiker können nicht früh genug mit der … lesen

Wenn der Lack ab ist

Salz, Schmutz und Nässe haben vor allem dem Lack kräftig zugesetzt. Höchste … lesen

Weitere Artikel für Mitglieder

Wenn der Lack ab ist

Salz, Schmutz und Nässe haben vor allem dem Lack kräftig zugesetzt. Höchste … lesen

Glasklar in den Frühling starten

Die einen fahren für die Scheibenreinigung durch die Autowäsche, andere legen selbst Hand an oder schwören auf eine professionelle Fahrzeugpflege. lesen

Ausbildung im Kfz-Gewerbe

Das Kraftfahrzeuggewerbe Bayern bietet rund 16.000 Jungen und Mädchen einen Ausbildungsplatz in einer Vielzahl von Berufen. Informationen zu den Ausbildungsberufen finden Sie hier