Pressemeldungen 2020

Kfz-Gewerbe Bayern kritisiert Warnstreiks der IG Metall

Vorsitzender der Tarifkommission Vetterl: "Warnstreiks sind unnötig." Gemeinsam Verantwortung für den Mittelstand in Bayern ernst nehmen. Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe Bayern: Handel geht bei Lockerungen leer aus

Präsident und Landesinnungsmeister Albert Vetterl: „Staatsregierung macht Chance auf geordneten wirtschaftlichen Start ins zweite Halbjahr zunichte.“ Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe Bayern: Öffnungsperspektive muss endlich kommen

Präsident und Landesinnungsmeister Albert Vetterl: „Brauchen politischen Fahrplan zurück zur Normalität." Praxisfremde Regeln bringen keine Verbesserungen für Kfz-Innungsbetriebe. Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe Bayern: „Bundesnotbremse“ stellt Autohandel in Bayern vor neue Herausforderungen

Präsident und Landesinnungsmeister Albert Vetterl: „Politik hat unsere Forderungen gehört, aber eine Öffnungsperspektive fehlt weiterhin." Bemühungen vor Ort werden zunichte gemacht. Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe Bayern: „Bundesnotbremse“ macht Anstrengungen vor Ort schlagartig zunichte

Präsident und Landesinnungsmeister Albert Vetterl: „Zuständigkeit des Freistaats wird fahrlässig aus der Hand gegeben." Dauer und Ausgestaltung der Bundesregelung bringen Kfz-Handel zum Erliegen. Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe Bayern: Verlängerter Lockdown gefährdet Existenzen

Präsident und Landesinnungsmeister Albert Vetterl: „Wir müssen ausbaden, dass die Politik beim Impfen und Testen geschlafen hat." Der Öffnungsperpektive ab 12. April müssen weitere Schritte folgen. Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe Bayern: Autohandel kann ab 8. März öffnen

Präsident und Landesinnungsmeister Albert Vetterl: „Werden uns weiter für eine Rückkehr zur Normalität einsetzen“ – Gefahr von Wettbewerbsverzerrung Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe Bayern: Autohandel muss am 8. März endlich öffnen dürfen

Landesinnungsmeister Albert Vetterl: „Verhältnismäßigkeit der Schließung ist für unsere Betriebe nicht mehr erkennbar“. Appell an Bayerns Ministerpräsident Söder. Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe Bayern: Moderne Verbrennungsmotoren bleiben unverzichtbar

Stickoxid-Belastung geht stark zurück. Präsident und Landesinnungsmeister Vetterl: "Wir brauchen eine technologieoffene Debatte". Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe Bayern: Ohne Perspektive fährt die Politik den Autohandel an die Wand

Autohandel braucht sofortige und belastbare Exit-Strategie. Präsdient Vetterl: "Finanzieller Druck auf Kfz-Innungsbetriebe allein in Bayern im Milliardenbereich." Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe Bayern: Autohändlern droht der Atem auszugehen

Kfz-Innungsbetriebe benötigen Perspektive für Rückkehr zum normalen Geschäftsbetrieb. Präsident und Landesinnungsmeister Vetterl: "Wir brauchen dringend das Frühjahrsgeschäft." Mehr zu diesem Thema erfahren