Bisher gutes Jahr für das Kraftfahrzeuggewerbe in Bayern

Im Freistaat Bayern wurden im ersten Halbjahr 2015 376.374 Kraftfahrzeuge neu zugelassen und somit …  lesen

Schwarzarbeit lohnt sich nicht!

Erneut hat der Bundesgerichtshof (BGH) festgestellt, dass sich Schwarzarbeit für Kunden nicht lohnt! lesen

Weitere Artikel für die Presse

Bayerns Kfz-Händler machen sieben Prozent mehr Umsatz!

München. Der Umsatz im bayerischen Kraftfahrzeughandel stieg im 1. Quartal 2015 nominal um 7,3 Prozent …  lesen

Erbschaftsteuerbelastung bei Betriebsübergaben sollen bei KMUs nicht verschärft werden!

München. Das Kraftfahrzeuggewerbe Bayern hat sich an den bayerischen Finanzminister Söder gewandt und sich für den Erhalt der Steuerbefreiung für mittelständische, familiengeprägte Unternehmen von der Erbschaftsteuer eingesetzt. lesen

Tarifabschluss im bayerischen Kfz-Gewerbe

München. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Betrieben der Tarifgemeinschaft des bayerischen Kraftfahrzeuggewerbes erhalten zum 1. Juni 2015 eine Vergütungserhöhung von 3,0 Prozent. lesen

Licht-Test 2015

Tausende Banner an verkehrsreichen Straßen weisen Autofahrern den Weg zum Licht-Test 2015. Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt 2013 rüsten die Verkehrswachten jetzt ihre Lager auf rund 4 700 Werbebanner für die Verkehrssicherheitsaktion auf. lesen

Abschlussbericht zur AU-/AUK-Mängelstatistik 2014 liegt vor

Die AU-/AUK-Mängelstatistik für den Erhebungszeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2014 liegt jetzt vor. Es wurden fast zwölf Millionen Abgasuntersuchungen erfasst. lesen

Weitere Artikel für Mitglieder

Richtsatzsammlung der Finanzverwaltung für 2014

Die Finanzverwaltung hat die aktualisierten Richtsatzsammlungen für das Kalenderjahr 2014 veröffentlicht. Sie weicht nicht von den Werten des vorangegangenen Kalenderjahres ab. lesen

Kontenrahmen für 2015

Aktuelle Informationen zu den Kontenrahmen des Kfz-Gewerbes "ZDK-Kontenrahmen für Kfz-Betriebe" und "Kfz-Branchenkontenrahmen SKR 51" lesen Sie hier. lesen

So ist es zulässig: Werbung für die HU

Die Werbung mit „TÜV-Prüfung“ ist nicht nur wettbewerbswidrig. lesen

Zu schnell gefahren?

Bei Rotlicht gefahren oder zu schnell gewesen - der Bußgeldrechner zeigt, was auf Sie zukommen könnte. lesen

Partikelfilter nachrüsten

Gute Nachrichten für Diesel-Pkw-Fahrer: 2015 wird die Nachrüstung gefördert. lesen

Weitere Artikel für Autofahrer

Alles fest dran und drauf?

Wenn Koffer- und Innenraum ausgebucht sind, bieten Heck- und Dachträger zusätzlichen Stauraum. lesen

Mai ist der Autoglas-Monat

Damit aus einem Riss kein Risiko wird: Kfz-Betriebe bieten im Autoglas-Monat Mai einen Check an. lesen

Licht-Test

Funktionierende und richtig eingestellte Autolampen sind ein absolutes Sicherheits-Muss. Doch der traditionelle Oktober-Test brachte es 2014 ans Licht: 32,9 Prozent der Autofahrer waren mit fehlerhafter Beleuchtung unterwegs. Grund genug für die Polizei, ihr Augenmerk im Herbst …  lesen

1/6

Aus- und Weiterbildung

Ob Kraftfahrzeug-Mechatroniker, Fahrzeuglackierer oder Automobilkaufmann - diese …  lesen

Ausbildung im Kfz-Gewerbe

Das Kraftfahrzeuggewerbe Bayern bietet rund 16.000 Jungen und Mädchen einen Ausbildungsplatz in einer Vielzahl von Berufen. Informationen zu den Ausbildungsberufen finden Sie hier